Feuerwerk ohne Krach

 

Auf besonderen Wunsch einer einzelnen Hundedame mit Körbchen in Mötzingen gibt es auch diesen Silvester eine Mitternachtswanderung, um dem schlimmsten Geknatter buchstäblich aus dem Weg zu gehen.

 

Diesmal schauen wir aus der sicheren Entfernung des Heubergs,

was die Bewohner des Neckartals an "Himmelsblumen" aufbieten.


31.12.2013

"Feuerwerk ohne Krach"

Mitternachtswanderung zu Silvester

22:30 Uhr Seebronn, Roseckstraße 35 (Orthopädie Ruckgaber)

>> Karte anzeigen

 

   | 9 km | 70 hm
Rückkehr ca. 01:30 Uhr

>> zur Teilnehmerliste



Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Liesel (Dienstag, 03 Dezember 2013 18:01)

    Wuff Wuff Wuff
    Die Route kenn ich seit gestern auch schon in Teilen,wir sind nur nicht in Seebronn losgelaufen sondern von einem Feldweg an der Straße nach Neustetten.
    Wuff Wuff
    Liesel

  • #2

    Götz (Donnerstag, 05 Dezember 2013 12:48)

    Boah, die Idee ist so super, dass ich doch tatsächlich überlegt habe mitzugehen. Wäre die Strecke nur ungefähr 5km lang könnte ich Karin vielleicht dazu überreden aber so wünsche ich Euch eine sau Gaudi.

  • #3

    Cordula (Donnerstag, 05 Dezember 2013 12:53)

    Die Schlechtwetter-Schnee-Variante ist ca. 6 km, aber zur Hälfte unebene Wiesenwege/Treckerspuren ... und es wird stockfinstre Nacht, weil kurz nach Neumond.

    Dafür können wir mit etwas Glück Sternschnuppen sehen:
    Silvester ist kurz vor dem Quadrantiden-Maximum.