Kopfkino mit Wanderwölfe-Gaudi

 

 

Manche Wanderwölfe nehmen lebhaften Anteil an unseren Touren,
auch wenn sie körperlich gar nicht dabei sind.

 

So wie unsere Wanderfreundin Ingrid.

 

Doch, lassen wir sie selbst zu Wort kommen!

Vorschau:

Frau sitzt am Laptop und schaut mit einem Auge Bilder vergangener Wanderungen, das andere schaut fern: irgend ein Bericht über die Weißwuschtfete in Kitzbühl, wo wohl gerade ein Abfahrtsrennen stattfindet. Umrahmt wird der Beitrag von Hüttengaudimusik.

 

Kurz darauf geht Frau zu Bett, schließlich ist sie schon seit 4 Uhr in der Früh auf!

*plopp*

 

Liesel und Paul tollen durch den Schnee,
da kommt das Hüttenstadl in Sicht.

 

Paul: "Wau !!! Liesel, da gehmer jetzt hin!"

Liesel: "wuff-wuff, hechel-hechel"

Dann sitzt Frau im Zuschauerbereich und angekündigt wird
der Seppl-Paul mit der Dirndl-Liesel.

 

Tja, und dann legen sie los: einen megageilen Schuhplattler mit dem Gejodel von Liesel.

Paul in Kniestrümpfen, Haferlschuh, echt Krachlederner und Hut mit Gamsbart.

Liesel in Haferlschuh, weißen Kniestrümpfen, rotem Dirndl mit grüner Schürze und Weißwurschtzöpfen unterm netten Kopftüchle.

 

So hopfen sie über die Bühne und alle Wanderwölfe sind plötzlich da und klatschen, pfeifen, bellen und schunkeln mit. Alles wird immer doller. Paul geifert zu Liesels Zöpfen hin, Liesel kokettiert mit breiter Brust (im Dirndl!)

Bis Paul mit sonorer Stimme bellt "Ich KANN nicht mehr - ich MUSS sie haben!"

 

... und der Liesel die Weißwurstfrisur vom Kopf frisst

*plopp* 

Wo bin ich ?!?

 

"Liesel, bist du da?"

 

Liesel ist da und schläft.
Meine Katzen schlafen.
Pierre schläft.

 

Und ich - muss mich erst gedanklich sortieren, so real war dieser Traum.


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Ingrid (Dienstag, 28 Januar 2014 09:14)

    Ich hab mich gerade gekugelt vor lachen!!!! Du hast das perfekt illustriert.Danke

  • #2

    Cordula (Dienstag, 28 Januar 2014 09:44)

    Ehre, wem Ehre gebührt!
    Für diese tolle Steilvorlage sind die besten Bilder aber "grade mal so" gut genug. Höchstens.

  • #3

    Marcella (Mittwoch, 09 April 2014 10:27)

    Toller Traum. Toll geschrieben! Lach.