Post vom Forst

 

Wie erhofft ging die Sache aus wie's Hornberger Schießen.

 

Ich sag nur ...

HUMBA HUMBA HUMBA Täterääääää



Dass man(n) sich im letzten Drittel den erhobenen "Obrigkeits"-Zeigefinger doch nicht ganz verkneifen konnte, würden wir bei unseren Vierbeinern milde lächelnd als Rückzugs-Imponiergehabe einsortieren.

 

Schließlich haben wir genau diese Entscheidung SCHON VOR ZWEI JAHREN getroffen, und zwar aus eigenem bürgerschaftlich-verantwortungsvollem Urteilsvermögen. Nur auf Grundlage von gesundem Menschenverstand, ganz ohne Mitwirkung der Obrigkeit. 

 

Und darauf dürfen wir zurecht stolz sein!

PS

Ein kleines bisschen schad' ist mir's jetzt aber doch: Ich hätt ZUUUU GERN mit euch den Verein gegründet. Schon um der Verwaltungsvorschrift nicht nur der "Verhältnismäßigkeit" nach ein Schnippchen zu schlagen ...



Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Götz (Samstag, 22 Februar 2014 12:48)

    Hallo Cordula,

    warum nicht trotzdem einen Verein gründen? Was für einen Nachteil sollte das haben? Aber trotzdem ist es eine tolle Sache, dass die Rudelregeln der Obrigkeit genügen. Und, lassen wir ihm doch sein Rückzugsgebelle.........manche Leute sind eben so.