Muggels, Schatzsucher und die "Muhme Rumpumpel"

Frisch geduscht aus dem Pfrondorfer Wald erreicht uns der EXTRA-Tour-Bericht von (nein, nicht ERSATZ-), sondern ZUSATZ-Wanderwölfetourenführerin Jutta:

 

 

Bin ja schon in der Rangordnung gestiegen, sonst immer nur Mitläufer und plötzlich Tourenführerin......

 

Also Walpurgisabend 30.4. 2014 mit allem was dazugehört, Regen, Blitz, Donner .... *)

 

Ne Stunde vor Tourenbeginn die erste telefonische Absage ... Wolf hat Angst vor Gewitter ...

 

Schlimmer kann's Wetter nicht werden, also wasserdicht und abwaschbar angezogen und zum Treffpunkt gelaufen in der Hoffnung nicht alleine da zu stehen. Die Waldklause hat zu. Schade. Bei DEM Wetter hätt ich mir sonst die Wartezeit mit nem Eis schmackhaft gemacht...

 

Alsbald kamen schon Susi und Andree, Luna das Auto sehen und hinterherjagen war eins ...

 

Nach 2 Telefonjokern kamen auch Adina und Becky an den Treffpunkt ... UND sie hatten schönes Wetter im Gepäck 😊

 

Los gings von der Waldklause (auch Flughafenhotel genannt), auf schmalen Waldpfaden zum Parkplatz Rotes Tor bzw Porscheparkplatz, warum Porscheparkplatz ja das wissen nur meine Mitwanderer.

An der Infotafel passend ein Aushang über Therapiehunde....

 

 

Nachdem wir an zwei Geocaches vorbeigelaufen waren, packte uns doch der Ehrgeiz welche zu suchen ... und zu finden ...

 

Der erste gefundene Schatz befand sich in einem Pippibecher ... also voll pull wasserdicht. Sherlock der Suchhund ist zielstrebig aufs Versteck drauf zu gelaufen ... Schatz aber doch von Susi ausgegraben mit Datum, Uhrzeit und natürlich mit "Wanderwölfe waren da", unterschrieben.

 

Weiter ging's zum Waldteich. Sherlock rannte lustige Runden am Teichufer entlang. Die Ermahnung von Andree "Wenn du reinfällst, ich hole dich HEUTE NICHT raus!", hat er sich gemerkt und wohl gedacht, "Mist! Falschen Tag erwischt!" ... und die Menschen waren schon wieder auf Schatzsuche...

 

 

Vorbei am Grillplatz zum nächsten Waldteich mit Geo Cash ... und zum " Häusle " das man nicht mit Wasser löschen darf ...

 

Es wurde beschlossen die Waldteichrunde, weil so schön, nochmal mit weiteren Wölfen zu laufen. Es gibt dort Bänke,Seerosen, Enten und Fische ... und Schatzsuche für Erwachsene.

Vollends vom Geocashvirus infiziert, quer über die nasse Wiese vom Grillplatz gelaufen. Danach hatte keiner mehr trockene Socken. Dann quer in den dunklen Wald. Manch anderer hät geschimpft, von wegen "St. Georgstag auch für Wildtiere" ... Aber zu meiner Verteidigung sei gesagt, alle Wölfe waren an der Leine. Die große Schwarze kennt zwar das Kommando "Such den Schatz!", aber auch hier: falscher Tag erwischt, heute halt nicht ...

 

Und wir suchten wie verrückt, bis wir - endlich - den grossen Schatz fanden mit Ostereiern und ner Münze und allerlei weiterem Krimskrams. Da fielen Worte wie "Ist das geil!!!"

So mitten im Wald fühlten wir uns wie Hänsel und Gretel ...e in bissle Verirren gehört dazu, oder - nett umschrieben - "für einen guten Umweg darf einem kein Weg zu weit, kein Dornengestrüpp zu stachelig sein" ....aber es war Abenteuer pur....

 

Sicherlich wären die Wölfe auch noch gerne die Hochfläche zum Hofgut Einsiedel entlang gelaufen, aber die Menschen sind halt alle keine achtzehn mehr und waren froh, gegen 22 Uhr die Waldklause wieder gefunden zu haben...

 

Danke an Adina die mich und Luna noch bis direkt Heim gefahren haben, da die Wanderer einstimmig beschlossen, die Leitwanderwölfin dürfe nicht alleine in der Dunkelheit heimlaufen.

Schließlich sind wir nicht bei "Aktenzeichen XY - ungelöst"!

 

30.04.2014

EXTRA-Tour - Heia Walpurgisnacht!!!

Tübingen-Pfrondorf, Kirchentellinsfurter Straße 19 ("Waldklause")

 

Wanderführer: Jutta + Luna

>> Fotos: Adina + Becky

 

 

  | 10 km | 100 hm



*) DAS war der Gruß von der Muhme Rumpumpel.

 

Ach, ihr wisst gar nicht wer das ist?!?

Dann kennt ihr wohl auch "Die kleine Hexe" nicht, die erst 127 Jahre alt ist und doch so gerne mit den anderen Hexen in der Walpurgisnacht um den Blocksberg reiten möchte?

Habt ihr was verpasst!

 

Zum Glück lässt sich diese Bildungslücke ganz leicht schließen. Internet sei Dank.


Kommentar schreiben

Kommentare: 17
  • #1

    Cordula (Donnerstag, 01 Mai 2014 07:18)


    Also Jutta, wenn du versprichst, immer solche lebhaften Tourberichte abzuliefern, wo man richtig das Gefühl hat, man wär in Farbe und mit nassen Socken live dabei, dann darfste glatt öfter mal ne Tour führen

  • #2

    Jutta (Donnerstag, 01 Mai 2014 08:01)

    Cordula Du bist ne Gute Bericht über Nacht fertig gezaubert......
    Ok ich geh mal wieder in " Führung " und laufe mit ich Euch ne selbst " ausgekasperte" Tour, denn jetzt bin ich nicht nur mit dem Wanderwölfe-, sondern auch noch mit dem Planungsvirus infiziert.

  • #3

    Susanne Turnau (Donnerstag, 01 Mai 2014 08:11)

    Es war so toll. Ein richtiges Abenteuer erlebten wir gestern abend. Nachdem es auf der ganzen Fahrt wie aus Kübeln gegossen hat konnte es ja nur besser werden. Und wie sollte es auch anders sein - wir bekamen bei der Ankunft WANDERWÖLFEWETTER!
    So und ihr werdet es nicht glauben aber es ist jetzt kurz nach 8:00 Uhr und meine 3 liegen immer noch im Bett. So also vielen Dank Jutta für die tolle Strecke. Wir sollten es nochmal wiederholen. LG Susi
    PS wir müssen uns sputen dass wir heute rechtzeitig beim Treffpunkt sind.

  • #4

    Cordula (Donnerstag, 01 Mai 2014 08:37)


    @ Jutta:
    Voooorsichtttt !!! Planungsvirus ist was für leicht neurotische, eingefleischte Singles!
    Nicht dass eines Tages ein zweibeiniger Wolf auch DEINEN Weg kreuzt und du erstmal mühsam den wölfischen Terminkalender freischaufeln musst, um ein bisschen Zeit für Zweisamkeit zu schaffen ...


  • #5

    Andree (Donnerstag, 01 Mai 2014 08:39)

    Hei Jutta,
    wir haben Gestern eden Canada Micro 2013 #4 von geocaching.com gefunden,
    dieser Penny/Coin ist 2013 in Quintana Roo, Mexico gstartet und nun in Pfrondorf angekommen. Nun solltest du den Fund von "FlinkerFlohs Dicke Kiste" in einem anderen Geocache verstecken und dies einloggen siehe Link unten, damit der Coin oder Penny weiter reisen kann vielleicht sogar wieder Heim.
    Gruß Andree
    http://www.geocaching.com/track/details.aspx?id=4842625&page=1



  • #6

    Cordula (Donnerstag, 01 Mai 2014 08:48)

    @ Andree
    Tolle Sache, tolle Idee !!! - Das Bildechinger Ried (25.05.) liegt Richtung Mexiko, von TÜ aus gesehen

  • #7

    Jutta (Samstag, 03 Mai 2014 00:38)

    @ Andree
    Habe den Geocach meiner Kollegin gegeben, die mich damals mit dem Geocachvirus infiziert hat, sie sagte sie versteckt in neu, er wurde schon ca 230 mal gefunden ist von Mexiko über Frankfurt, Stuttgart nach Pfrondorf gereist.....

    @ Cordula
    .....so Strecken wie der Geocach hinter sich hat , kann ich natürlich für uns Wanderwölfe nicht planen...nicht das sich die Wölfe die Pfoten wund laufen.....

  • #8

    Taneka Bissonette (Donnerstag, 02 Februar 2017 21:29)


    Keep this going please, great job!

  • #9

    Brianna Gibby (Freitag, 03 Februar 2017 09:35)


    I think that is among the most important info for me. And i am satisfied reading your article. However wanna remark on few common things, The site style is ideal, the articles is really nice : D. Just right task, cheers

  • #10

    Johnathan Maggio (Freitag, 03 Februar 2017 12:37)


    I just could not leave your web site prior to suggesting that I extremely loved the usual info a person provide for your guests? Is gonna be back steadily to check up on new posts

  • #11

    Annabell Friley (Freitag, 03 Februar 2017)


    Your way of explaining the whole thing in this paragraph is actually pleasant, every one be capable of easily be aware of it, Thanks a lot.

  • #12

    Carry Tubb (Samstag, 04 Februar 2017 02:40)


    I am truly pleased to read this weblog posts which consists of tons of useful facts, thanks for providing these kinds of information.

  • #13

    Lee Dowless (Samstag, 04 Februar 2017 07:51)


    Hello! Would you mind if I share your blog with my twitter group? There's a lot of people that I think would really enjoy your content. Please let me know. Thanks

  • #14

    Lee Dowless (Dienstag, 07 Februar 2017 09:24)


    I always emailed this webpage post page to all my contacts, as if like to read it after that my links will too.

  • #15

    Cyndy Maly (Dienstag, 07 Februar 2017 15:36)


    Why users still use to read news papers when in this technological globe all is presented on web?

  • #16

    Nisha Letts (Donnerstag, 09 Februar 2017 01:41)


    Hello to every one, the contents present at this web site are in fact awesome for people experience, well, keep up the nice work fellows.

  • #17

    Darla Lones (Donnerstag, 09 Februar 2017 10:43)


    Great article.