Unterwegs mit dem Neckartalranger

 

 

 

Ach, was soll mer au immer schreiba ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lassen wir doch lieber mal die Teilnehmer persönlich zu Wort kommen:


(...) Zur Wanderung möchte ich sagen, dass ich alles sehr interessant fand und hatte auch den Endruck, dass die anderen Wanderwölfe sich sehr für die Ausführungen von Harald Dold interessiert haben.

 

Dass wir danach noch eine kleine Wanderung (dank Susi und Andree) gemacht haben u n d der Kaffee/Kuchen zum Abschluss hat das Ganze richtig schön werden lassen.

 

Heinz & Nasja


Unsere Hunde waren ob der "Informationsflut" fix und fertig. ;-))

Desweiteren wäre noch der Kuchen und das gemütliche Zusammensitzen zu erwähnen.

 

Es war schön Euch alle wieder mal zu sehen aber ansonsten, ließe man dieses weg, war es ein verlorener Tag. Gioia und Omino haben mich auch dementsprechend angeschaut:

"Du hast gesagt wir gehen zu den Wanderwölfen!! Und das soll es nun gewesen sein??"

 

Gruß Götz (der sich auf die kommenden Wanderungen freut)


Generell find ich die Idee mit diesen Touren super und der Mann vom Schwarzwald im Mai war richtig gut. Schade also dass wir diesmal da so daneben gelangt haben. So sehe zumindest ich das. Freue mich jetzt um so mehr auf die nächste Tour die bestimmt wieder richtig schön wird:-D

 

Anne


Die Aktion mit dem Siebenschläfer hätte echt nicht sein müssen. Sowas trägt nicht dazu bei den Leuten Rücksichtnahme und Respekt vor der Natur beizubringen.

 

Philipp


13.07.2014

EXTRA-Tour
Unterwegs mit dem Neckartalranger



Kommentar schreiben

Kommentare: 0