10.05.2015: Spannende Wanderung am Muttertag

Für alle, die ihre Mütter auch sonst besuchen und die deshalb am Muttertag frei haben, gibt es zur Belohnung eine tolle EXTRA-Tour:


     Landschaft Lesen Lernen  **max. 20 Teilnehmer**

     Von wüsten Orten, Erdfällen und süßem Wein

      mit Dr. Monika Laufenberg

      banu-zertifizierte Neckar-Landschaftsführerin

 

       • | 17 km | 350 hm

       (evtl. Kurzstrecke:  | 8 km | 150 hm)          anmelden

 

       5 €*) pro Person  

                

       Einkehr:    Golfclub Schloss Weitenburg


Langstrecke

| 17 km | 350 hm

 

09:30 Uhr - Treffpunkt 1 - Ergenzingen, U-Haus

10:00 Uhr - Treffpunkt 2 - Sulzau, Sommerhalde 11 (Golfclub-Restaurant; bitte ganz hinten parken/Schotterplatz)

 

Wir parken (bitte nur!) auf dem hinteren Schotterplatz am Restaurant vom Golfclub Schloss Weitenburg,
siehe → Bild.

 

Dann gibt's zum Wachwerden ein bisschen Frühsport:

Die Wanderer der "Sport-Variante" bewältigen auf den ersten 1,5 km 150 Höhenmeter;

also 1 m hoch je 10 m Strecke. Satte 10 % Steigung, und das eine halbe Stunde lang.

 

Auf der Hochfläche angekommen, schnappen wir erstmal nach Luft, umrunden dann Bierlingen und erreichen schließlich Treffpunkt 3, den NETTO-Parkplatz in Bierlingen. Dort gibt es eine erste Kurzrast / Trinkpause, während wir auf das Eintreffen der Neckar-Landschaftsführerin und der Kurzstreckler warten. Oder die auf uns.

 

 

Kurzstrecke (wenn noch Plätze verfügbar sind!)

| 8 km | 50 hm

 

11:45 Uhr - Treffpunkt 3 - Starzach-Bierlingen, Felldorfer Straße (NETTO-Parkplatz)

 

Gemeinsam mit Dr. Monika Laufenberg, banu-zertifizierte Neckar-Landschaftsführerin, begeben wir uns auf die Expedition zu "wüsten Orten, Erdfällen und süßem Wein". Frau Laufenberg hat unterwegs ein paar Geheimnisse der Heimat für uns parat, die auch "einheimischen Wander-Gewächsen" bislang unbekannt sein dürften.

 

Unterwegs zu den "wüsten Orten" sollten die Hunde angeleint bleiben:
Es besteht sonst die Gefahr, dass sie in den Erdfällen (Dolinen) die Abenteuer von Louis nachspielen ...

 

Zur Mittagsrast ca. 12:30 / 13:00 Uhr kennt Frau Laufenberg das passende Plätzchen:

schön sonnig oder bei Bedarf auch schattig. - Sicherheitshalber Sitzunterlage mitbringen !!!

 

Ca. 14:30 Uhr sind wir zurück am NETTO, verabschieden uns von den Kurzwanderern und steigen nach einer weiteren kurzen Rast/Trinkpause nördlich von Bierlingen den Neckar-Prallhang wieder hinab nach Sulzau.

Wanderer mit "schwachen Gnui" sollten für den langen Abstieg (1,5 km mal 10 % Gefälle, siehe oben)
UNBEDINGT ihre orthopädischen Bandagen tragen!

 

 

Für die Schlusseinkehr haben wir ab 15:30 Uhr in der Gastronomie des Golfclub Schloss Weitenburg e. V. reserviert. Dort gibt's neben Kaffee und Kuchen (soweit am Muttertag so spät noch verfügbar) auch bodenständig-herzhaft schwäbische Küche.



*) Honorar der Landschaftsführerin;
   wird am Treffpunkt 3 eingesammelt.


10.05.2015

*Muttertag*

 

***max. 20 Teilnehmer***
Von wüsten Orten, Erdfällen und süßem Wein

2. Treffpunkt: Sulzau, Neckarbrücke
(Golfclub Schloss Weitenburg)

WF: Cordula mit Jette und Paul

        Dr. Monika Laufenberg

        banu-zertifizierte Neckar-Landschaftsführerin

 


     | 17 km | 350 hm

→ Karte     anmelden

5 € pro Person




Kommentar schreiben

Kommentare: 0