Hab Sonne im Herzen ...

und ein gutes Frühstück im Bauch ...

Dann kannst du gut wandern

und Spaß hast du auch!

 

Zur Sommersonnwende zogen 16 "Wölfe" und ihre Menschen früh um 05:00 Uhr über die Ammer-Ebene.

Bei einem opulenten Frühstück im Café Schmoll in Entringen ließ man es sich gut gehen. Und folgerichtig hatte am Ende der Wanderung gegen 10:00 Uhr keiner so richtig Lust nach Hause zu gehen.

 

Also noch ein bisschen "Nachsitzen" in Herrenberg.

 

WELCH ein herrlicher Sommer-Sonnwend-Tag.

Wenn auch von Sonne nicht viel zu sehen war ...


Neue Wanderwölfe = neue technische Möglichkeiten

Vielen Dank an das neue Wanderwölfe-Team Jürgen+Aaron+Kiara für dieses tolle professionelle Video!

 

UND vielen Dank unseren treuen Tour-Fotografen Adina, Götz und Richard

für die immer wieder unglaublich scharf beobachteten Momentaufnahmen.

 

 

IHR SEID SPITZE !!!


21.06.2015

Sommer-Sonnwend-Tour bei Sonnenaufgang:

Morgen-Grauen auf der Poltringer Ebene


WF: Bettina mit Lui



        | 13 km | 150 hm

ca. 4 Stunden
→ Karte   alle Fotos



Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Jürgen+Kiara+Aaron (Sonntag, 21 Juni 2015 14:21)

    War wieder richtig Klasse, strahlende Gesichter und gute Laune haben die Sonne nicht wirklich vermissen lassen. Liebe Grüsse an Alle und bis zum nächsten Mal!

  • #2

    Cordula (Montag, 22 Juni 2015 06:38)


    Wenn man sich den weiteren gestrigen Tages-Wetter-Verlauf so anschaut, hatten wir von 5 - 10 Uhr noch das sonnige Ende! Nachmittags kam's ja wie aus Kübeln geschüttet ... so viel zum Sommeranfang: Kann nur noch besser werden!

  • #3

    Götz (Montag, 22 Juni 2015 13:49)

    Ich muss sagen, dass es Bettina und Jutta trotz oder vielleicht auch gerade wegen der fehlenden GPS Technik sehr gut gemacht haben. Und Improvisationstalent haben sie auch bewiesen. Und wir auch. Wir folgen brav egal wie groß der Umweg ist ;-))
    Man hat mal wieder gemerkt, dass eigentlich keiner nach Hause wollte.....auch nach dem Eis und der kostenlosen Pizza noch nicht....das spricht doch auch sehr für unsere Gruppe.

  • #4

    Jutta (Montag, 22 Juni 2015 22:47)

    Naja ich habe den Weg 1x gezeigt bekommen, es war eben" learning bei doing" .....Du hast recht lieber Götz unsere Wandersonntage sind immer viel zu schnell " abgelaufen" .

  • #5

    Götz (Dienstag, 23 Juni 2015 06:37)

    Na dann schlage ich vor wir wandern mal einen Himmelsweg in Baiersbronn. Da bis Du dann 7 Stunden unterwegs. ;-)) Ist aber durchaus ernst gemeint. Wer mal Lust hat per Whatsapp oder Email melden.

  • #6

    Susanne Turnau (Dienstag, 23 Juni 2015 07:10)

    Ich finde auch das habt ihr ganz toll gemacht. Und jeder trägt seines bei und das macht uns aus!
    Bis Sonntag
    LG Susi