Auf der Suche nach dem Highlight

Was denn das Highlight unserer heutigen Tour sei, wollten sie wissen, die beiden Herren von der Südwestpresse (siehe unten), die uns heute am zweiten Treffpunkt auf der Schütte "abpassten".

 

Ratlose Gesichter allerseits.

Die Tour an sich IST ja schon das Highlight.

 

Doch wenn wir partout Einzelbeispiele nennen MÜSSEN, dann kommen immer wieder zum Vorschein:

 

 

 

 

  • die Tatsache dass (heute) 24 kunterbunt gemischte Menschen und 27 Hunde aller Größen, Rassen/Mixe und Erziehungsstadien friedlich und ohne "Klugschiss" miteinander unterwegs sind.

  • das sprichwörtliche Wanderwölfe-Wetterglück, mit dem die Tour im herrlichen Sonnenschein verlief, der anstrengende letzte Aufstieg bewölkt und damit weniger schweißtreibend war, während auf der gegenüberliegenden Neckarseite in Nordstetten der Himmel die Schleusen öffnete. Und zwar gewaltig.

  • das einzigartige Gefühl, das nur ein stolzer Wanderführer nachvollziehen kann, wenn am Ende der Runde alle zwar müde aber im Wesentlichen unbeschädigt wieder den Ausgangspunkt erreichen.

  • die Spontanität, mit der Neuzugänge herzlich aufgenommen werden, das un-be-schreib-liche Glücksgefühl, wenn diese darauf mit Herzlichkeit und Offenheit antworten. Und es sich schon nach wenigen Metern so anfühlt als gehörten sie "schon immer" mit dazu ...

 

... ach ja ... und die Selbstlosigkeit, mit der unsere Wanderfreunde nach ihren Möglichkeiten Tiere unterstützen, die es (noch) nicht so gut haben wie die eigenen Fellnasen:

 

"Die Wanderwölfe | Rottenburg" haben ihre heutige Sonntagstour kurzerhand zur Benefiz-Veranstaltung für "Anka vom Schlatthof" umgewidmet.

  • Die Wanderführer Susi und Andree Turnau spendeten ihr Wanderführer-Vespergeld,
  • die Teilnehmer legten jeder noch ein paar Euro zum regulären Wanderer-Obolus dazu
  • und das Wanderwölfe-Kässle hat den Betrag auf den nächsten "Fuffi" aufgerundet:


So kamen stolze 150 Eu für Anka zusammen, die wir gleich morgen ganz profan überweisen.

 

 Wir drücken dem Hunde"kind" ganz doll Daumen und Pfoten

und wünschen baldige Genesung und ein gutes neues Zuhause!

23.08.2015



Rund um Osterhalde, Röte und Stallberg

Horb, Schütteweg (Tennisclub)


Wanderführer: Susi und Andree Turnau (Eutingen)


Vielen Dank an die Wanderwölfe

Jürgen + Kiara und Aaron

für die filmische Zusammenfassung der Tour!



      | 13 km | 300 hm

→ Karte    Fotos


Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Götz (Sonntag, 23 August 2015 20:02)

    Wieder einmal ein supergeiler Sonntag!!! Tolle Strecke (an deren Ende leider die Rolltreppe außer Betrieb war) mit allem was das Wandererherz begehrt. Was würde ich bloß ohne Euch machen. Ich fand es supertoll, dass sich die "alten Häsinnen endlich zurückgemeldet haben!! Dem Rudel fehlte einfach ein Teil. Und vielen Dank an Susi und Andree für diese tolle, abwechslungsreiche Tour.
    Was auch wieder mal sehr gut funktionierte was die Integration der Neulinge in die Gruppe. Als wären sie immer schon dabei gewesen. Klasse!!!

  • #2

    Susanne Turnau (Montag, 24 August 2015 05:30)

    Vielen Dank lieber Götz wir waren auch ganz happy dass alles so gut geklappt hat, es ist halt doch was anderes wenn man Wanderführer ist und die Verantwortung für "alles" trägt. Aber alles gut... keine Zwischenfälle, alle wohlbehalten wieder zurück. Euch allen ne gute Woche. LG Susi

  • #3

    Heinz Klenk (Montag, 24 August 2015 10:58)

    Liebe Susi und Andree,
    ich kann mich den Worten von Götz vorbehaltlos anschliessen, es war eine sehr schöne Wanderung gestern;
    obwohl wir die 1.Hilfe-Wanderung vom Vortag noch in den Beinen hatten, war es wirklich sehr schön und heute ruhen wir uns einfach aus.........
    Liebe Grüße
    Heinz & Nasja

  • #4

    Cordula (Montag, 24 August 2015 12:21)


    Es ist sooooo schön, wenn man mal "nur Wanderer" sein darf.
    Einfach nur die nette Gesellschaft genießen, sich sportlich betätigen, sich auf die eigenen Hunde konzentrieren.
    Sorgen frei. Verantwortungs los.
    DANKE für den schönen Sonntag!

  • #5

    Uwe + Tyler (Montag, 24 August 2015 14:52)

    Danke Susi und Andree, ja das ist Euch gut gelungen, mir hat es am Sonntag gefallen wie lange nicht. War eine schöne Strecke mit gut ausgewählter Lokalität zur Einkehr am Ende.
    Grüssle Uwe

  • #6

    Jürgen Plus 2 (Montag, 24 August 2015 17:21)

    Basst alles! Wir schließen uns komplett und ohne Vorbehalte allen Äusserungen an ;)
    Viel Lob an das Wanderführerteam und grüße an alle die diese Tour wieder zum vollen Erfolg gemacht haben! Jürgen und 2 Racker
    PS: Videoschnitt ist in Arbeit....

  • #7

    Cordula (Dienstag, 25 August 2015 09:23)

    Wieder ein tolles Video!
    Vielen Dank für die viele Mühe und Knoff Hoff und überhaupt.

    Cordula
    die weiß, wie lange man an so einem Videoschnitt sitzen kann ... (ich sag nur: Schwielen!)

  • #8

    Marcella und Picasso (Dienstag, 25 August 2015 09:42)

    Super Tour! und Danke an die Wanderfuehrer (Susi und Andree) fuer die Muehe, die es einem 'Mitlauefer' wie mir ermoeglicht, einfach mal laufend abzuhaengen. Picasso hatte natuerlich wieder einmal einen Super-Tag.

    Wie auf dem schoenen Video (Danke Juergen) auch zu sehen war.

    Euch allen eine gute Woche!
    mab

  • #9

    Götz (Donnerstag, 27 August 2015 06:35)

    Jürgen, dees hasch moal wieder amoal subbr gmacht. Danke für die bewegten Bilder. Man sieht vor allem wie toll das mit dem Gegenverkehr klappt.

  • #10

    Jürgen (Freitag, 28 August 2015 11:23)

    Danke Euch! Immer wieder gerne ;)
    Bei den Darstellern!
    (Hunde wie Menschen:)