27.09.2015 - Auf zum "Rauhremer Saad"

Im September geht's - endlich mal wieder - in den Schönbuch!

 

Ingrid, Pierre und Liesel wollen uns diesmal zeigen, wo der "Rauhremer" (Rohrauer) den Rohstoff für seinen "Saad" (Sand) herholt. Und ergänzen damit unser Kulturwissen aus der Tour vom September 2014 ("Rauhremer Saad") um eine weitere wichtige Facette.

 

 

 

 

Außerdem:

Willkommen, Pierre, in der Riege der Handy-GPS-Wanderführer ==:o))

 

 

Hier die Einladung von Ingrid:

 

 

Unsere heutige Vorwanderung hat sich als Übungsparcours für Liesel herausgestellt. Es waren sehr viele Radfahrer und Sonntagnachmittagsspaziergänger unterwegs, aber wir sind ja früher dran bei unserer Wanderung. Pierre war gut dabei. Zwar etwas aufgeregt, konnte aber trotzdem die Route an seinem Handy richtig anwenden. Und Pierre-typisch ganz gewissenhaft: "... und du nimmscht heut die Liesel wenn wir alleine sind geht das besser mit den vielen Menschen. An der Wanderung nehm ich sie aber. Da sind ja Jette und Paul oder auch Gioia und Omino dabei!"

 

 

Los geht am Gemeindehaus, da sind ausreichend Parkplätze vorhanden. Wir überqueren gleich die B14 an einer gut übersichtlichen Stelle. Ein kurzes Stück gehen wir auf dem Radweg, unter der Autobahn durch, um dann aber auf Wiesen oder Schotterwegen den Radverkehr neben uns zu lassen. Wir wandern ein Stück durchs idyllische Maurener Tal, dann weiter über Wiesen und Felder an Hildrizhausen und Altdorf vorbei wieder Richtung Ehningen. Wir unterqueren wieder die Autobahn und gehen durch das Naturschutzgebiet Krebstalaue, vorbei am Sportgelände zurück zu unserem Ausgangspunkt.

 

 

Einkehren können wir im Sportheim in Ehningen. Kuchen gibt es leider keinen, aber durchgehend warme griechische Küche. Unsere Hunde dürfen mit, allzu viele sollten es vielleicht dann doch nicht sein. Na, wir werden das richtige Maß schon finden!

27.09.2015



Wo der "Rauhremer Saad" herkommt

2. Treffpunkt: Ehningen, Siegfriedstraße (Kath. Gemeindehaus)

WF: Ingrid und Pierre mit Liesel

 

Einkehr:

Sportheim Ehningen, Hildrizhauser Str. 80 - 82

www.schlemmerolymp.de



| 14 km | 180 hm
→ Karte    anmelden


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Götz (Montag, 07 September 2015 21:59)

    Na da freu ich mich doch schon. Die erste elektronisch unterstützte Pierre-Ingrid-Liesel Tour. Da muss man doch dabei sein. Toll, Pierre, dass Du das geschafft hast!!!