Benefiz-Blitzlichtgewitter

 

"Unser" Jürgen und seine liebste Gabi haben beruflich viel damit zu tun, Dinge ins rechte Licht zu setzen. Da liegt es nahe, diese Fähigkeiten auch einmal vor "unseren" Karren zu spannen, für ein semi-professionelles

 

Foto-Shooting eurer Vierbeiner

am Sa./So., 30./31.01.2016, jeweils ab 12 Uhr

in Gäufelden-Nebringen

(beim Jürgen und dr Gabi drhoim)

 

Ablauf:

     12:00 Treffen der "Fotomodelle", gemeinsames Gassigehen

ab 12:30 Uhr Einzelshootings (Dauer je 15 - 20 min.)

 

 

 

Aus der "geschossenen" Bilderserie (30 - 60 Klicks) kann sich dann jeder so viele Einzelaufnahmen aussuchen, wie sie/er haben (und bezahlen) möchte. Gabi (Pose) und Jürgen (Nahaufnahmen) werden die Aufnahmen fachmännisch nachbearbeiten und per E-Mail versenden. Preis: 15,00 Eu pro ausgesuchtem Bild, zahlbar bei Bestellung ... gerne großzügig aufgerundet, denn:

 

Der Reinerlös des Benefiz-Blitzlichtgewitters geht an den Schlatthof, wo aktuell der kleine SIRAN dringend eine teure Hüft-OP braucht (ca. 700 €) ... und am liebsten hinterher eine ebenerdige Pflegestelle im Raum Rottweil - Tübingen - Reutlingen.

Mehr zu SIRAN auf der Facebook-Seite von Menschen für Tiere.

 

 

→ hier zum Fototermin anmelden ...

Die ersten Aufnahmen ...

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Cordula (Montag, 11 Januar 2016 09:27)

    Probeaufnahmen. Zu geil! - Der Woody muss aufs Kalender-Cover!!

  • #2

    Ingrid (Dienstag, 12 Januar 2016 19:41)

    Nee,der Khelo,oder doch der Woody,oder auch der schwarze Aaron vom 1.Beispielbild,oder wo lassen wir unsere Kalender machen?-dann gibts bei den irren Bildern eben einen Kalender von jedem unserer tollen Hunde.

  • #3

    Jürgen + 2 Spinner ;) (Dienstag, 12 Januar 2016 23:00)

    Auch hier ist unser Abend gerettet ;) Dankeschön!

  • #4

    Susi (Mittwoch, 13 Januar 2016 05:40)

    Es war so ein toller Mittag. Selbst der Woody mit seiner Angst, war so vorwitzig und wollte unbedingt fotografiert werden. Jeder fand es so klasse vorne im Mittelpunkt zu stehen. Vielen Dank den Fotografen die absolut entspannt den Trubel mit 6 Hunden im Haus meisterten.

  • #5

    Götz (Mittwoch, 13 Januar 2016 19:19)

    Ja, tolle Fotos. Ein Wanderwölfe Hundekalender wäre doch noch was. Parallel zum "normalen" Kalender. Oder ein Fotobuch von allen Aufnahmen. Oder.......