26.06.2016 - Tagestour im Wilden Monbachtal (Bad Liebenzell)

Götz, Gioia und Omino wollen mit euch "Wildnis-Abenteuer" erleben,
machen vorab allerdings zwei wichtige Ansagen:

 

1. TRITTSICHERHEIT erforderlich (Wanderstiefel statt Sneakers!)

2. Naturschutzgebiet = durchgehend LEINENPFLICHT

 

2. Treffpunkt:

Bad Liebenzell, OT Unterhaugstett, Egartenring (Industriegebiet Egarten)

 

** | 14 km | 300 hm     → Karte      → anmelden

 

 

Wir gehen erst ein Stück durch den Unterhaugstetter Wald, verlassen ihn und gehen über die Neuhauser Straße ein Stück entlang der Weilerstraße. Nach ein paar Hundert Metern verlassen wir den geteerten Untergrund um ihn erst kurz vor Ende der Tour wieder zu betreten.

 

Es geht zu unserer ersten Trinkpause am Hochbehälter. Der weitere Weg führt uns zur Monbachbrücke. Die ist leider einsturzgefährdet, deshalb machen wir einen kleinen "Abenteuer"-Umweg: Vor uns liegen vier Bachüberquerungen, bei denen sehr viel Vorsicht angebracht ist. Auf schmalen Trampelpfaden nähern wir uns dem Ende des Monbachtal-Teils und damit unserer Mittagsrast.

 

Frisch gestärkt geht es nun seeeeehr lang aber nur mäßig bergauf. Auf halber Bergstrecke legen wir eine, je nach Wetterlage, kürzere oder längere Verschnaufpause ein. Am bereits bekannten Wasserturm gönnen wir uns noch einmal eine kurze Rast, dann folgen wir auf ebener Strecke den Waldwegen und kommen am Waldkindergarten wieder ins Freie.

 

Einkehren werden wir, natürlich, im nicht weit entfernten Schützenhaus von Simmozheim.


26.06.2016

 

 

Tagestour im wilden Monbachtal

| 14 km | 250 hm    → anmelden

 

WF: Götz mit Gioia und Omino



Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Götz (Sonntag, 05 Juni 2016 12:37)

    Noch etwas zum Thema gaaaanz lang den Berg hoch. Es wird diesmal hoffentlich nicht wieder so eine Ziehharmonika Truppe geben. Und wenn ich nur noch 2km/h schnell bin. Wir sind eine Truppe und so sollten wir, wenn es geht, auch wandern. Beim Motorradfahren gibt auch der langsamste die Geschwindigkeit vor. Asche muss ich mir natürlich auch aufs Haupt streuen, das weiß ich ;-))

  • #2

    Götz (Sonntag, 05 Juni 2016 12:39)

    Gleich noch einen hinterher: Naturschutzgebiet ist nur das Monbachtal. Davor und danach ist offline möglich. Zu bedenken gebe ich allerdings, dass wir hier sehr viel Wild in den Wäldern haben!!!!